Isabella Groß-Dietzel Naturheilkunde-Beraterin DNB® Blutgruppenernährung und GenoTyping nach Dr. P. D'Adamo ganzheitliche Haltungsgesundheit nach der Tai Chi Methode von Marie Hock-Westhoff®
Isabella Groß-DietzelNaturheilkunde-Beraterin DNB®Blutgruppenernährung und GenoTypingnach Dr. P. D'Adamoganzheitliche Haltungsgesundheit nach derTai Chi Methode von Marie Hock-Westhoff®
Bild: Pixabay; Collage: Isabella Groß-Dietzel

Individueller (Tee): Die Blutgruppenspezifität hinter dem beliebtesten Getränk der Welt

17. Oktober 2018

 

 

Viele traditionelle koffeinhaltige Tees stammen aus der Pflanze Camellia sinensis, einem immergrünen Busch, der sowohl in China als auch in Indien heimisch ist. Die Art und Weise, wie Blätter nach ihrer Ernte behandelt werden, verändert jedoch die Auswirkung auf die Gesundheit. Im 8. Jahrhundert sprach Lu Yu, bekannt als "Der Weise des Tees", in seinem Buch „The Classic of Tea“, dem ältesten erhaltenen Teeführer des traditionellen China, von der Ungleichheit der gesundheitlichen Vorteile von Tee.

 

„... Tee trinken mit Blättern, die zur falschen Zeit gepflückt wurden, nicht in Harmonie mit der Natur, Blätter, die nicht gut verarbeitet wurden, oder Tee, der mit anderen Pflanzen oder Kräutern verfälscht wurde, kann zu Krankheit führen.“ -Lu Yu (grob übersetzt von „Der Weise des Tees“)

 

Ein perfektes Beispiel für die Manifestation dieser Theorie in der heutigen Zeit ist der Unterschied zwischen schwarzem und grünen Tee. Der Unterschied zwischen diesen Tees wird deutlich , wenn Sie nachschlagen Bluttypen -Ernährung - Werte (http://www.dadamo.com/typebase4/typebase5/T5.pl) .

 

Wie Sie sehen können, ist schwarzer Tee nur eine praktikable Option für Typ Bs. Es ist für niemanden vorteilhaft und sollte aktiv von 75 % der BTD-Praktizierenden vermieden werden. Grüner Tee dagegen ist ein Nährstoff-Superstar. Es ist vorteilhaft für alle Bluttypen, erhöht die Mikrobiomvielfalt und fördert den Gewichtsverlust.

 

Sie fragen sich vielleicht: Wie kann das gleiche Blatt aus der gleichen Pflanze ernährungsphysiologisch so unterschiedlich sein?

 

Die Antwort liegt im Oxidationsprozess. Die Oxidation ist im einfachsten Fall ein chemischer Prozess, der auftritt, wenn ein Inhaltstoff mit Sauerstoff interagiert. In Tee und Nahrung im Allgemeinen führt diese Reaktion zur physikalischen Bräunung der Substanz und zur Erzeugung und Freisetzung neuer Verbindungen auf molekularer Ebene. Es ist der Prozess, der gelbe Bananen im Laufe der Zeit braun werden lässt. Grüner Tee wird nach dem Pflücken kaum oxidiert und bleibt dadurch näher an seiner natürlichen Form. Schwarzer Tee dagegen ist einer intensiven Oxidation ausgesetzt, die normalerweise durch Wärmebehandlungen herbeigeführt wird, wodurch er viel dunkler und chemisch anders zusammengesetzt ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, immer die Bluttypen-Ernährungs-Empfehlungen für Lebensmittel zu überprüfen, auch wenn Sie glauben, dass Sie es wissen. Die Verarbeitung natürlicher Produkte vor dem Verzehr kann die gesundheitlichen Vorteile verändern. Deshalb haben Oliven und Olivenöl unterschiedliche Werte, obwohl sie aus derselben Quelle stammen. Ein reiner und natürlicher Ausgangspunkt, wie ein Teeblatt, sorgt nicht für ein gesundes Endprodukt.

 

Die besten Tee-Optionen für Sie

 

Wie die Bluttypen-Ernährungs-Werte zeigen, ist grüner Tee bei weitem die gesündeste Option. Nach langer Suche fand ich Green Tea Mr. Itaru (https://www.4yourtype.com/mr-itarus-green-tea) ,eine erstklassige Mischung, die gerösteten Reis, Matcha und die hochwertigsten grünen Teeblättern enthält. Matcha, ein fein pulverisierter grüner Tee, ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Die Aufnahme dieser Zutat in die Mischung schafft nicht nur einen lebhaft schönen grünen Tee, wenn dieser aufgegossen wird, sondern auch eine höhere Konzentration von Nährstoffen und einen glatteren, buttrigeren Geschmack. Es ist ein Getränk, das jedem Bluttyp sehr zugute kommt so dass ich es nicht genug empfehlen kann.

 

Für Leute, die Kräuter- und fruchtige Aromen genießen möchten, gibt es viele Mischungen mit kreativen Geschmacksrichtungen, die die beste Harmonie der Bestandteile enthält. Leider können diese, wie die meisten vorgefertigten Produkte, eine Abweichung zur Bluttypen Ernährung enthalten. Einige der häufigsten Fallstricke sind vorgesüßte Mischungen oder entkoffeinierte Versionen, die die Blätter vom Koffein mit Chemikalien anstelle der sanften und natürlichen Prozesse reinigen. In diesem Sinne habe ich vier Bluttypen-spezifische Teemischungen entwickelt, um Ernährungsbewusste eine gesunde, geschmackvolle und vor allem reine Tee Option anbieten zu können. Jede der Mischungen kombiniert organische grüne Teeblätter mit konformen Zutaten für einen köstlichen Tee, der garantiert für Sie geeignet ist. Nachfolgend sind einige der wichtigsten Kräuter und Aromen für jede Mischung, zusammen mit einigen grundlegenden gesundheitlichen Vorteile, die sie bieten:

Diese Sip Right 4 Your Type Tea's (https://www.4yourtype.com/blood-type-specific-teas/ oder hier die Rezepte zum selbstmischen: Individueller Tee) sind großartige Optionen für bestimmte Bluttypen und bieten einen wunderbaren Geschmack neben den gesundheitlichen Vorteilen der Enthaltenen Kräuter und Pflanzen. Sie runden Ihre Tee Routine einfach ab.

 

Ein weiterer guter Weg, um Tee als einen häufigen Bestandteil Ihrer Ernährung zu machen, ist die Herstellung von Eistee, so dass Sie die gesundheitlichen Vorteile des Getränks durch die heißesten Tage des Sommers genießen können. Die meisten Leute assoziieren Eistee mit den künstlichen Süßstoffen, die sehr häufig in abgefüllten Sorten zu finden sind, aber es ist einfach, einen gesunden und reinen Eistee selbst zu machen. Schauen Sie sich unsere an  blood type specific iced tea recipes (https://www.4yourtype.com/blog/refreshing-iced-teas-right-4-all-blood-types/) so können Sie Ihre eigene köstliche Mischung zu Hause herstellen.

 

Die Botschaft ist, dass Tee im Allgemeinen eine wundervolle Ergänzung in Ihrer Ernährung ist, aber wie alles andere, muss dieser personifiziert werden, um wirklich eine positive Wirkung zu erreichen. Seien Sie vorsichtig beim Kauf von Teemischungen, da diese Früchte, Kräuter, Süßstoffe oder Chemikalien enthalten können, die für Ihre Blutgruppe nicht geeignet sind. Bleiben Sie bei reinen, natürlichen Teeblättern und Mischungen. Sobald Sie in die Welt des Tees eintauchen, werden Sie sehen, wie viele einzigartige, geschmackvolle Optionen Sie für gesunde und köstliche Getränke haben, die Sie das ganze Jahr über genießen können.

Quellenverweis: D'Adamo Personalized Nutrition: Individuali(tea): The Blood Type Specificity Behind the World’s Most Popular Beverage, 31. Juli 2018 (freie Übersetzung und Ergänzungen)

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Alle Informationen auf diesen Seiten stellen keinen Ersatz für einen Arztbesuch dar. Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Hausarzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabella Groß-Dietzel Naturheilkunde Beraterin DNB®

Anrufen

E-Mail