Isabella Groß-Dietzel Naturheilkunde-Beraterin DNB® Blutgruppenernährung und GenoTyping nach Dr. P. D'Adamo ganzheitliche Haltungsgesundheit nach der Tai Chi Methode von Marie Hock-Westhoff®
Isabella Groß-DietzelNaturheilkunde-Beraterin DNB®Blutgruppenernährung und GenoTypingnach Dr. P. D'Adamoganzheitliche Haltungsgesundheit nach derTai Chi Methode von Marie Hock-Westhoff®
Bild: Pixabay; Collage: Isabella Groß-Dietzel

Holunder & Immununterstützung

28. November 2018

 

Die Holunderbeere gilt seit langem als Nahrungsmittel mit unglaublichen Immunfunktionen. Aber kann diese einfache Beere wirklich verbessern, wie der Körper auf Krankheit reagiert? Wenn über das Influenza-Virus gesprochen wird, eine Quelle jährlicher Epidemien, ist die Antwort ein klares „Ja“.

 

Eine Placebo kontrollierte Doppelblindstudie (der wissenschaftliche Goldstandard) zeigt, dass Influenza-B-infizierten Personen, denen Holunder-Extrakt verabreicht wurde, sich viel schneller erholten als Patienten, die ein Placebo erhielten. In nur 3 Tagen hatten über 90 % der Menschen, die Holunder-Extrakt einnahmen, die Infektion vollständig beseitigt. Im Gegensatz dazu brauchte die Placebo-Gruppe 6 Tage, um sich besser zu fühlen. *

 

Die Studie fand heraus, dass Menschen, die Holunder-Extrakt einnahmen, eine stärkere, schnellere Immunreaktion hatten, die durch erhöhte Anti-Hämagglutination-Titer gegen Influenza B sichtbar wurde. Dies bedeutet, dass sie das Grippevirus nicht nur effizienter abwehren, sondern auch besser auf eine zukünftige Infektion vorbereitet sind. Darüber hinaus hemmt Holunder die Neuraminidase, ein Enzym, das Sialinsäuregruppen von Glykoproteinen abspaltet und für die Replikation des Influenzavirus erforderlich ist. **

 

Eine der besten Möglichkeiten, um Holunder zu erhalten, ist durch  Proberry 3 Liquid oder  Proberry Caps  (Anmerkung: es geht natürlich auch Holundermuttersaft bzw. gemischte Beerensäfte wie z. B. der Powerbeerenmix), zwei D'Adamo Personalisierte Nahrungsergänzungen die Dr. Peter D’Adamo entwickelt hat. Beide sind reich an natürlichen Quellen von Antioxidantien und Vitamin C, darunter nicht nur Holunder, sondern auch Blaubeeren und Kirschen. Diese dunkel gefärbten Früchte wirken zusammen, um die Stärke des Immunsystems zu unterstützen, insbesondere wenn es durch saisonale Belastungen wie die Grippe unter Beschuss steht.

 

Jede Form von Proberry ist eine gute Möglichkeit, während der Einnahme für alle Typen gesund zu bleiben, empfiehlt Dr. D'Adamo sie besonders für die Typen B und AB wegen ihrer allgemeinen Anfälligkeit für das Virus. Um mehr über die verschiedenen Schwachstellen jedes Typs in Bezug auf das Grippevirus zu erfahren, lest den Blog unter  Influenza und die Blutgruppendiät. Und denkt daran, wenn die Grippesaison ihre hässliche Seite zeigt, ist die freundliche Holunderbeere an unserer Seite, um das Immunsystem zu unterstützen.

 

* Die Statistiken stammen aus der folgenden Studie: Zakay-Jones Z, Varsano N, Zlotnik M, et al. Hemmung mehrerer Influenzavirusstämme in vitro und Verringerung der Symptome durch einen Holunderextrakt (Sambucus nigra L.) während eines Ausbruchs der Influenza B Panama. J Alertn Complement Med 1995; 1:361-369.

 

** Anmerkung des Herausgebers: Zanamivir ist ein Influenza-Medikament, das die Neuraminidase-Blockade-Fähigkeit von Holunder in gewissem Maße dupliziert, aber anscheinend keinen zusätzlichen positiven Einfluss wie Holunder auf das Immunsystem hat.

 

Quellenverweis: D'Adamo Personalized Nutrition:: Elderberry & Immune Support, 1. November 2018 (freie Übersetzung und Ergänzungen)

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Alle Informationen auf diesen Seiten stellen keinen Ersatz für einen Arztbesuch dar. Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Hausarzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabella Groß-Dietzel Naturheilkunde Beraterin DNB®

Anrufen

E-Mail