Isabella Groß-Dietzel Naturheilkunde-Beraterin DNB® Kräuter-Erlebnispädagogin, AGL Blutgruppenernährung und GenoTyping nach Dr. P. D'Adamo ganzheitliche Haltungsgesundheit nach der Tai Chi Methode von Marie Hock-Westhoff®
Isabella Groß-DietzelNaturheilkunde-Beraterin DNB®Kräuter-Erlebnispädagogin, AGLBlutgruppenernährung und GenoTypingnach Dr. P. D'Adamoganzheitliche Haltungsgesundheit nach derTai Chi Methode von Marie Hock-Westhoff®
Bilder: Pixabay; Collage: Isabella Groß-Dietzel

Gesund bleiben über die Feiertage & danach

15. Dezember 2019

Es ist schwierig, Tag für Tag, Monat für Monat mit gesunden Routinen Schritt zu halten. Für viele von uns ist der Dezember eine ganz besondere Herausforderung. Fallenden Temperaturen, kürzere Tage und dem allgemeinen Stress der Vorweihnachtszeit und Feiertage kann es schwieriger werden, wachsam zu bleiben. Dann gibt es die süßen Versuchungen, die uns begegnen . . . na ja, überall. Trotz guter Absichten, neigen wir dazu, unsere Gesundheit während der Feiertage nicht so zu beachten, was zu müden, geschwächten Körpern führen kann, anfällig für Erkältungen, Grippe und andere Krankheiten.

 

In diesem Monat gibt es Tipps, wie man in den Ferien gesund bleiben kann. Und es ist gar nicht so schwer, wie man vielleicht denkt.

 

Übungen überdenken

 

Wenn das Wetter kälter wird, ist es schwieriger, aus dem Bett zu kommen—und am Abend ist es so verlockend, sich auf der Couch zusammenzurollen. Klingt bekannt? Wenn man gerne spazieren geht, laufen oder anderen Outdoor-Aktivitäten nachgeht, kann man bei kalten Temperaturen die Trainingsroutinen erheblich verbessern. Wie kann man also motiviert bleiben, weiter zu trainieren, wenn der Dezember vorüber ist?

 

Ein Tipp ist, sich im Haus aufzuwärmen, bevor man nach draußen geht. Ein paar Jumping Jacks, Joggen auf der Stelle oder alles, was die Herzfrequenz erhöht, ist ausreichend. Wenn man dann nach draußen geht, fühlt sich die kalte Luft nicht so intensiv an. Das Anziehen von Kleiderschichten funktioniert auch. Man kann sie ausziehen, wenn die Körpertemperatur steigt. Zu Hause trainieren ist eine weitere Option. Es gibt viele – zum Teil kostenlose – Online-Programme, die einem bei schlechtem Wetter im Training halten können.

 

Es kann auch hilfreich sein, den Zeitplan zu ändern und die Anzahl der Trainingstage zu verringern. Ein flotter Mittagsspaziergang an drei Tagen in der Woche ist besser als gar nichts. Es ist in Ordnung, sich zu entspannen, sollte aber trotzdem immer am Ball bleiben. Mäßige, regelmäßige Bewegung hilft, Erkältungen und andere Infektionen abzuwehren. Das ist ein Grund, weiterzumachen.

 

In der Welt des „Bekömmlichen“ leben

 

Während der Feiertage scheinen die Versuchungen des Essens überall zu sein. Von lecker aussehenden Kuchen und Keksen bis hin zu heißer Schokolade und Lebkuchen ist der Reiz der zuckerhaltigen Leckereien weit verbreitet und schwer zu widerstehen. Aber die Wahrheit ist, je besser man sich fühlt, desto weniger wird man in Versuchung geraten, sich zu verirren. Die Einhaltung des persönlichen Ernährungsplans ist von entscheidender Bedeutung. Auch scheinbar „gesunde“ Alternativen können zum Energieverlust und zur Gewichtszunahme beitragen, wenn sie für die eigene Blutgruppe nicht geeignet sind.

 

Eine Möglichkeit, den Überblick zu behalten, besteht darin, in der Welt der Bluttypen Ernährung so viel wie möglich „Bekömmliches“ einzubauen.

 

Wenn man sich an die Lebensmittel hält, die für den Körper zuträglich sind, wird man sich voller Energie fühlen. Und wer sich gut fühlt, wird mit geringerer Wahrscheinlichkeit schlechte Entscheidungen treffen. Lebensmittel, die der eigenen Blutgruppe zuträglich sind, beanspruchen den Stoffwechsel weniger und tragen zur Optimierung der Gesundheit bei. Sicher, man kann sich eine kleine Menge unverträgliche Nahrungsmittel gönnen, aber zu viel dieser Variante ist eine Einladung zu negativen Konsequenzen, einschließlich Krankheit.

 

Ergänzungen, Ergänzungen, Ergänzungen!

 

Die Rolle von Nahrungsergänzungsmittel besteht sowohl darin, Nährstoffe hinzuzufügen, die in der Ernährung fehlen, als auch zusätzlichen Schutz bereitzustellen, wo er benötigt wird. Sie können über das ganze Jahr über wichtig sein, aber der Körper erfährt im Winter mehr Stress und es ist daher wichtig, zu diesem Zeitpunkt über Ergänzungsmittel nachzudenken.

 

Rezepte zur Unterstützung:

 

Protein-Mix individuell für jeden Bluttyp

Carob-Schoko-Sirup für alle Bluttypen

Individuelle Tees individuell für jeden Bluttyp

Powerbeerenmix für alle Bluttypen

Goldene Milch für alle Bluttypen

 

Von Antioxidantien bis hin zur Immununterstützung und Stressabbau können Nahrungsergänzungsmittel eine einzigartige und personalisierte Unterstützung bieten.

 

Lasst euch vom zusätzlichen Stress und den hohen Erwartungen an die Feiertage nicht davon abhalten, die Gesundheit in Schach zu halten. Richtig essen, richtig trainieren und bei Bedarf ergänzen. Sich selbst an die erste Stelle zu setzen ist das beste Geschenk, das man sich geben kann.

 

Quellenverweis: D'Adamo Blogartikel- Dezember 2019 https://www.4yourtype.com/blog/how-to-stay-healthy-through-the-holidays-and-beyond/ (freie Übersetzung)

Blutgruppenspezifische Vitalstoffe von Fairvital | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Alle Informationen auf diesen Seiten stellen keinen Ersatz für einen Arztbesuch dar. Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Hausarzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabella Groß-Dietzel Naturheilkunde Beraterin DNB®

Anrufen

E-Mail